Freitag, 13. Oktober 2017

Rosen für die Haare - Irene Winters und der Bücherball

Erstellungsdatum: Juli 2017


Lange bevor ich mir eine Frisur für mein Bücherball-Kostüm ausgesucht hatte war klar, dass ich Blumen als Accessoires für mein Haar haben wollte. Ich setzte mich also an das Herstellen von Papierrosen - im späteren Papier-Rosen Wahn habe ich dann den Hut für das Picknick 
und den Blumenstrauß für die Gastgeberin gebastelt.


Die Blumen für Irene habe ich an den Rändern mit grüner Farbe bemalt. Man sagte mir einst, dass es im Cosplay eine Regel zur Farbe im Kostüm gibt: Jede Farbe solle mindestens drei mal auftauchen, damit es harmonisch wirkt. Ich habe mich also bei der Kostüm-Konzeption bemüht, dass man immer mindestens an drei Stellen auch die Farbe grün sieht bei dem Kostüm.


Die Blumen sind mit Draht zusammengebunden - damit hatte ich die größt-mögliche Flexibilität bei der Anwendung der einzelnen Rosen in der Frisur.
Zudem sind die Blumen im Vergleich zu den anderen gebastelten Rosen recht klein.


Eine kleine Hand voll Blumen für die Haare also.


In der Mitte einer jeden Rose steckt eine grüne, matte Perle.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen