Freitag, 6. Juni 2014

Der DuschHammer - das einzig wahre Geschenk für echte Männer

Erstellungsdatum: Winter 2012 - Frühling 2013


Du willst einem ECHTEN MANN etwas schenken?
Du weißt nicht, was er sich WÜNSCHT?
KEIN Problem, WIR haben das RICHTIGE Geschenk! Den DUSCHHAMMER


Die "Duschprodukte für Männer" und ihr Werbevideo haben vor Jahren mindestens einen Mann in meinem Freundeskreis begeistert. Er will seit dem einen DuschHammer haben. Als nun eine Party bei ihm anstand und der Wurzelprinzgemahl und ich nicht wussten, was wir ihm schenken könnten, da fiel mir das Video wieder ein. Ich stand letzten Donnerstag morgen (am freien Tag) unter der Dusche und da kam die Idee.

Wir haben dann zu zweit den Donnerstag, den Freitag (nach der Arbeit) und Teile des Samstags damit verbracht den DuschHammer und seine Verpackung zu basteln. Der Beschenkte hat sich auch scheinbar über das Blödel-Geschenk gefreut.

Nun aber mal ein paar Impressionen.

Das Geschenk wurde natürlich in einem Karton verschenkt.



Im Karton waren neben dem Hammer auch noch beiliegende Proben mit Pflegeprodukten. 

Das "siedende Stahlwasser" ist eigentlich ein Weinbrand. Aber echteMännerhaut verträgt ja nichts anderes, wenn sie gerade mit dem DuschHammer gereinigt wurde.
Die Abhärtungslotion besteht aus Splitt und Pfefferkörnern.

So sieht der Hammer aus. Es ist ein Zimmermannshammer mit Aufbau, durch den ich Näegl unterschiedlicher Länge getrieben habe. Auf der Seite ist das Biohazard-Zeichen mit grauem Lack aufgemalt. Das Zeichen leuchtet im Dunklen (davon habe ich leider keine Bilder).


Und hier nun die Kistenseiten.
Die Vorderseite:


Die Rückseite:


Eine der Querseiten:


Die andere Querseite (das Bild bei "Vorher" stammt von thesource.com, das Bild bei "Nachher" stammt von www.sueddeutsche.de). Der Link hinter dem QR-Code führt zum Video.


Das Etikett der Abhärtungslotion ist von dem Wurzelprinzgemahl gebastelt:


Ebenso das Logo des siedenden Stahlwassers:


Wir hatten drei Tage voller lustiger Ideen, was man alles auf die Verpackungen schreiben könnte. Es musste ja genau so intellektuell hochtrabend sein, wie das "Werbevideo".
Und ich hoffe der Beschenkte hatte mindestens genau so viel Spaß den Ganzen Schwachsinn zu lesen.

Kommentare:

  1. Lustiges Geschenk!
    Ich hätte beim Lesen erst erwartet, dass du den Hammer mit Schwammkopf zum tatsächlichen Benutzen gebastelt hättest :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke sehr :)
      Ne, der Hammer ist ja für ECHTE Männer, also nix mit Schwamm. Anders hätte der beschenkte ihn auch nicht angenommen :D
      Ich habe im Übrigen die gezeichneten Bilder nochmal in besserer Qualität hochgeladen und eingepflegt. Man kann jetzt also auch den Text lesen.

      Löschen
  2. Ich find es immer noch soooooo cool! Und ei ganze Arbeit die da drinnen steckt ist der Wahnsinn. :)

    AntwortenLöschen

Wenn Sie auf meinem Blog kommentieren, werden die von Ihnen eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. Ihre IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu finden Sie in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.