Freitag, 10. Oktober 2014

Natur in Glasperlen

Erstellungsdatum: März/April 2014



Ich bin eine ganze Weile lang (ca. 2 Jahre) sehnsüchtig um Bilder herumgeschlichen, auf denen Pusteblumen-Schirmchen in Glasperlen als Kettenanhänger gezeigt wurden. Als ich dann auch noch über a. Uroras DIY Anleitung stolperte, war es um mich geschehen.

Ich habe mir dasjenige Material gekauft, das ich nicht schon ohnehin hier hatte. Dann wurde eine Liste der Frauen in meinem Freundeskreis und dem familiären Umfeld erstellt, die im Frühling Geburtstag haben. Danach hab ich noch gesucht, was ich an Füllmaterial noch habe und was ich vor dem ersten Geburtstag (im März) sammeln konnte, habe zugeteilt, welche Dame welchen Inhalt bekommt - und los gings.

Ich hatte vor Jahren mal bei meinen Eltern im Garten Rosenblüten gepflückt und die Blätter trocknen lassen. Die kleinen Wildrosenblüten haben einen Farbverlauf von gelb über rosa-gelb bis ins tiefdunkle rot.

Ebenfalls aus dem Garten meiner Eltern stammt der getrocknete Lavendel, den ich hier zusammen mit ein paar Wildrosenblütenblättern in die Glasperle gefüllt habe.

Diese Kette war das erste verschenkte Objekt, das am Tag vor dem Geburtstag fertig wurde.

Die Pusteblumen-Schirmchen sind frisch von diesem Jahr. Dank des schönen Wetters und der früh blühenden Löwenzahns war es mir möglich meine Wunsch-Füllung herzustellen.

Hier ist die Anhänger-Produktion meines ersten Basteltages zu sehen. Da ich noch nicht genügend Gliederketten zum verbasteln da hatte, sind die Ketten an sich noch nicht fertig, die Anhänger aber schon.

Kommentare:

  1. Oooh, das mit den Pusteblumen ist ja süß! Wo kriegt man denn so leere Glaskugeln her?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke sehr!
      Die Glaskugeln findet man unter dem Namen "Hohlperlen" bei Ebay oder Etsy (und gewiss auch anderen Shops im Internet).

      Löschen
  2. Total schön, ich hätte nur die ganze Zeit Angst sie kaputt zu machen beim tragen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebsten Dank!
      Die Hohlperlen sind so stabil, da kann man sogar Gegenstoßen ohne sie zu zerbrechen. Aber gerade durch die Pusteblumen-Schirmchen sehen die Anhänger sehr zerbrechlich aus, das stimmt.

      Löschen

Wenn Sie auf meinem Blog kommentieren, werden die von Ihnen eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. Ihre IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu finden Sie in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.