Freitag, 2. Januar 2015

Nonnenkostüm - in 7 Tagen von Nix zum Ziel

Erstellungsdatum: Dezember 2011



Zum Jahreswechsel 2011 auf 2012 spielten wir im Freundeskreis das Krimidinner Die Verlobungsfeier, welches im Mittelalter angesiedelt ist.
Da das Spiel erst am 23. Dezember geliefert wurde und dann erst die Rollen zugeteilt werden konnten, blieb nicht viel Zeit zum Kostüm nähen. Mir war die Rolle der Äbtissin zugeteilt worden - und bei allen Kostümen, die ich für ein mittelalterliches Dinner gehabt hätte... für eine Nonne oder Äbtissin hatte ich nichts.
Unmöglich gibts nicht, also habe ich mich an den Weihnachtstagen an die Nähmaschine gesetzt und nach Burda Schnittmuster 7977 das Unterkleid aus einfachem, ungefärbtem Baumwollstoff genäht. Dazu kam dann auch die entsprechende Haube aus dem Schnittmuster, welche ich in eine Nonnen-hafte Kopfbedeckung umwandeln wollte. Da ich aber nur ungefärbten Stoff hatte und später ein teilweise braunes Kostüm haben wollte, durfte ich die Teile nicht vernähen, welche später zwei unterschiedliche Farben haben sollten.

Nach den Feiertagen kaufte ich Färbemittel und färbte die nötigen Stoffstücke und halb-fertigen Kostümteile braun ein. Dann wurde alles zusammen genäht und fertig war die Äbtissin. Ich hatte sogar so viel Zeit bis Silvester, dass ich einen Rosenkranz selbst fertigte. Sowas hatte ich auch nicht rumliegen... jetzt schon.

Am Schnittmuster habe ich (wie meistens) ein paar Änderungen vorgenommen. Neben der stark anders aussehenden Haube mit anknöpfbarem, halsverdeckendem Tuch habe ich hinter die Schnürung am Rücken eine Blende gesetzt, damit ich nicht kalt hatte in der Silvesternacht.

Vom KrimiDinner selbst gibt es keine Fotos. Dafür wurde das Kostüm später noch zwei Male getragen. Einmal habe ich es auf einem Cthulhu-Liverollenspiel (handelte in den 1920er Jahren) namens: Nachlass - das Erbe von Steve Harris im Juni 2013 getragen.
Auch bei dem KrimiDinner Die Pracht der Vampire im November 2013 wurde das Kostüm nochmals getragen. Diesmal aber nicht von mir. Eigentlich war mir die Rolle der Nonne in dem Dinner zugefallen aber da ich schon zwei Mal in den letzten Jahren Nonnen gespielt hatte, habe ich die Rolle zum Glück tauschen können.


Die ersten zwei Bilder stammen vom dem Cthulhu-Larp. Sie stammen von Tinker Tappe.

Schwester Mary vertieft ins Studium der Bibel.


Und hier noch ein paar nicht ganz so hübsche Bilder vom Kostüm, aufgenommen zu Hause als "Selfies" (auf Socken):


Rückenansicht - das Tuch an der Haube hätte durchaus länger sein können.

Ohne Kopfbedeckung:

Detail Rosenkranz:


Kommentare:

Wenn Sie auf meinem Blog kommentieren, werden die von Ihnen eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. Ihre IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu finden Sie in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.